­

Innovationsstarter Fonds Hamburg

Der Innovationsstarter Fonds ist Hamburgs aktivster Frühphaseninvestor und kann durch Zuschüsse sowie Beteiligung Ihr Unternehmen fördern.

Art der Ausschreibung
Mehrstufiges Auswahlverfahren

Fördergebiet
Regional

Thematische Kategorie
Der Innovationsstarter Fonds Hamburg ist nicht auf spezielle Branchen beschränkt.

Finanzierungsanfragen sind für den Innovationsstarter Fonds Hamburg genau dann spannend, wenn sie die folgenden Anforderungen erfüllen:

  • Signifikantes Wachstums- und Wertsteigerungspotenzial
  • Überzeugendes Gründer- bzw. Managementteam mit Unternehmergeist
  • Starke technologische bzw. produktseitige Alleinstellungsmerkmale
  • Überzeugender Kundennutzen
  • Attraktives Marktpotenzial
  • Gemeinsames Ziel eines Exits innerhalb von 3 – 8 Jahren

Antragsberechtigte Einrichtungen
Juristische Personen, wenn sie weniger als zwei Jahre bestehen, weniger als 50 Personen beschäftigen und ihr Jahresumsatz bzw. ihre Jahresbilanz 10 Mio. € nicht übersteigt.

Zuwendungsvoraussetzungen
Damit ein Unternehmen für eine Finanzierung durch den Innovationsstarter Fonds in Betracht kommt, müssen folgende Kriterien erfüllt sein:

  • Kapitalgesellschaft (GmbH, AG, UG)
  • Kleines Unternehmen (weniger als 50 Mitarbeiter und Jahresumsatz oder Bilanzsumme < 10 Mio. €)
  • Junges Unternehmen, maximal 5 Jahre alt
  • Sitz oder Betriebsstätte in Hamburg
  • Innovative Geschäftsidee

Echte Gründungsfinanzierungen liegen genauso im Fokus wie spätere Runden.

Förderquoten
Der Fonds geht offene Beteiligungen ein, die gegebenenfalls um Nachrangdarlehen ergänzt werden. Pro Finanzierungsrunde können bis zu 0,6 Mio. € investiert werden. Insgesamt kann ein Startup mit bis zu 1 Mio. € finanziert werden. Wenn sich der Innovationsstarter Fonds Hamburg ohne gleichzeitige Beteiligung von vom Startup ausgewählten privatwirtschaftlichen Investoren engagiert, gelten die folgenden Konditionen:

  • 15% Geschäftsanteile bei 0,6 Mio. € Investmentsumme
  • Offene Beteiligung zu nominal
  • Verbleibende Investitionssumme als nachrangiges Gesellschafterdarlehen mit Wandlungsoption (Verwässerungsschutz) sowie markt- und risikogerechter Verzinsung (zurzeit 6 % p.a.)

Engagiert sich der Innovationsstarter Fonds zusammen mit vom Startup ausgewählten privatwirtschaftlichen Investoren, geschieht dies zu den Konditionen der Privatinvestoren (pari-passu).

Art der Zuwendung
Zuschuss, Beteiligung

Frist zur Einreichung von Skizzen
Aktuell keine zeitlichen Einschränkungen.